• DE
  • EN
  • FR
  • International Database and Gallery of Structures

Advertisement

Gerhard Hanswille

Biographical Information

Name: Gerhard Hanswille
Place(s) of activity:
1985

Doctorate.

Structures and Projects

Participation in the following structures & large-scale projects:

checking engineer

Advertisement

Bibliography

  1. Hanswille, Gerhard (2014): Anwendung der Teile 2 der Eurocodes 3 und 4 für Stahl- und Verbundbrücken - Erste Erfahrungen und europäische Überlegungen zur Weiterentwicklung der Regelwerke. In: Stahlbau, v. 83, n. 4 (April 2014), pp. 217-226.

    https://doi.org/10.1002/stab.201410148

  2. Hanswille, Gerhard (2012): Danksagung des Trägers der Auszeichnung des Deutschen Stahlbaues 2012. In: Stahlbau, v. 81, n. 12 (December 2012), pp. 985-986.

    https://doi.org/10.1002/stab.201201648

  3. Roik, K. / Hanswille, G. (1984): Beitrag zur Ermittlung der Tragfähigkeit von Reib-Abscherverdübelungen bei Stahlverbundträgerkonstruktionen. In: Stahlbau, v. 53, n. 2 (February 1984), pp. 41-46.
  4. Roik, K. / Hanswille, G. (1983): Beitrag zur Bestimmung der Tragfähigkeit von Kopfbolzendübeln. In: Stahlbau, v. 52, n. 10 (October 1983), pp. 301-308.
  5. Hanswille, Gerhard (2003): Die Bemessung von Stahlverbundstützen nach nationalen und EU-Regeln. In: Der Prüfingenieur (April 2003).
More publications...

Relevant Publications

  • About this
    data sheet
  • Person-ID
    1001013
  • Date created
    07/09/2001
  • Last Update
    22/07/2014