0
  • DE
  • EN
  • FR
  • International Database and Gallery of Structures

Advertisement

Vom Systemgedanken in der Architektur. Bausysteme aus Stahlbeton von Angelo Mangiarotti

Author(s):
Medium: journal article
Language(s): German
Published in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 11, v. 94
Page(s): 476-482
DOI: 10.1002/best.199901560
Abstract:

Der Systemgedanke hat in den letzten Jahren deutlich wieder an Stellenwert in der Architekturdiskussion gewonnen. An der Schwelle zum 21. Jahrhundert rückt damit das Werk des italienischen Architekten Angelo Mangiarotti wieder in den Blickpunkt des Interesses. Seine in den 60er und 70er Jahren realisierten ingeniösen Lösungen zum Thema Vorfertigung oder Bauen mit Systemen bilden auch heute noch Standards, an denen sich mit neu gewonnenem und geschärftem Blick anknüpfen läßt. Mangiarotti beschäftigte sich intensiv mit der industriellen Bauproduktion und deren fertigungstechnischen und baukonstruktiven Möglichkeiten. Nicht nur im Industriebau zeigte er Wege zu einer zeitgemäßen Baukultur, die nichts von ihrer Aktualität und, insbesondere im Bereich der Bausysteme aus Stahlbeton, von ihrer richtungsweisenden Kraft eingebüßt hat.

Keywords:
sculptural architecture
Available from: Refer to publisher

Persons

Structurae cannot make the full text of this publication available at this time. The full text can be accessed through the publisher via the DOI: 10.1002/best.199901560.
  • About this
    data sheet
  • Reference-ID
    10011817
  • Published on:
    08/12/2003
  • Last updated on:
    14/08/2014