• DE
  • EN
  • FR
  • Base de données et galerie internationale d'ouvrages d'art et du génie civil

Publicité

Interaktion Gleis/Brücke - Stand der Technik und Beispiele

Auteur(s):
Médium: article de revue
Langue(s): de 
Publié dans: Stahlbau, , n. 3, v. 79
Page(s): 220-231
DOI: 10.1002/stab.201001299
Abstrait:

Die Wahl einer geeigneten Brücke sowie die Konstruktion und die Bemessung von Eisenbahnbrücken werden maßgeblich beeinflusst von der Interaktion zwischen dem Oberbau und der Brücke aufgrund der Einwirkungen aus dem Eisenbahnverkehr (Anfahren, Bremsen und LM 71) sowie Temperaturschwankungen. Wesentliche Parameter auf Bauwerksseite sind die Oberbauart, die Ausgleichs- und Dehnlängen des Überbaus, die Unterbausteifigkeit, die Übergangskonstruktion sowie die Bauweise. Während in den meisten Fällen vereinfachte Bemessungsverfahren zum Einsatz kommen, müssen in schwierigen Fällen aufwändige Berechnungsverfahren durchgeführt werden. In diesem Beitrag werden die technischen Hintergründe und der Stand der Technik mit einem Ausblick auf Weiterentwicklungen aufgezeigt.

Mots-clé:
pont superstructure piles et culées
Disponible chez: Voir chez l'éditeur
Structurae ne peut pas vous offrir cette publication en texte intégral pour l'instant. Le texte intégral est accessible chez l'éditeur. DOI: 10.1002/stab.201001299.
  • Informations
    sur cette fiche
  • Reference-ID
    10058767
  • Publié(e) le:
    17.11.2010
  • Modifié(e) le:
    13.08.2014