• DE
  • EN
  • FR
  • Base de données et galerie internationale d'ouvrages d'art et du génie civil

Publicité

Schwebende Spannbetonbrücken für ein unkonventionelles Hochhaustragwerk

Das Four Seasons Hotel in Bahrain

Auteur(s):

Médium: article de revue
Langue(s): de 
Publié dans: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 10, v. 108
Page(s): 734-742
DOI: 10.1002/best.201300064
Abstrait:

Im Zuge der weiteren Entwicklung des Finanzbezirks von Manama im Königreich Bahrain wurde Werner Sobek durch das Architekturbüro SOM New York mit der Tragwerksplanung für das Four Seasons Hotel beauftragt. In zentraler Lage befindet sich auf einer künstlich aufgeschütteten Insel ein Hotel mit 48 Stockwerken und einer Höhe von 201, 50 m. Im Hochhaus ist ein Hotel untergebracht, umgeben von einem großen Ballsaal, umfangreichen Spa-Anlagen und einer überdachten Tiefgarage mit 860 Stellplätzen. Im Umfeld des Hotels sollen weitere Büros und Wohngebäude entstehen. Das Projekt ist aufgrund seines “Landmark”-Charakters von zentraler Bedeutung für die weitere Entwicklung von Bahrain.
Die beiden Türme bestehen jeweils aus Rechteckquerschnitten, die durch drei Koppelebenen miteinander verbunden sind. Die Koppelebenen schließen biegesteif an die Türme an, sodass ein Rahmentragwerk entsteht. Diese robuste Tragstruktur nimmt Windlasten auf und wird zusätzlich noch durch hohe Abfanglasten beansprucht. Die dynamischen und statischen Grenzwerte des Tragwerks als maßgebende Entwurfskriterien werden deutlich unterschritten.

Disponible chez: Voir chez l'éditeur

Ouvrages et projets

Publicité

  • Informations
    sur cette fiche
  • Reference-ID
    10069314
  • Publié(e) le:
    15.12.2013
  • Modifié(e) le:
    30.09.2018