• DE
  • EN
  • FR
  • Base de données et galerie internationale d'ouvrages d'art et du génie civil

Publicité

Optimierung für Aufbereitungsanlagen für Bauschutt

Auteur(s):

Médium: article de revue
Langue(s): de 
Publié dans: Bautechnik, , n. 5, v. 73
Page(s): 275-283
Abstrait:

Es wird eine Methodik vorgestellt, mit deren Hilfe aus bekannten verfahrenstechnischen Aggregaten für vorgegebene Aufbereitungsszenarien aus Ausgangsmaterial, Deponiepreisen, Annahmegebühren, Marktpreisen für Sekundärrohstoffe sowie variablen und investitionsabhängigen Kosten der Aggregate selbst optimale, d. h. auf die Erzielung maximalen Gewinns ausgelegte Aufbereitungsanlagen erstellt werden können. Die am Deutsch-Französischen Institut für Umweltforschung der Universität Karlsruhe entwickelte Methodik wurde als Prototyp auf PC implementiert und auf die Konfiguration von Bauschuttaufbereitungsanlagen angewendet. Für bestehende Anlagen eingesetzt, dient die Methodik der Produktionsplanung, aus der Anwendung auf verschiedene Szenarien konnte die zu erwartende Effizienz unterschiedlicher umweltpolitischer Instrumente wie Deponiepreisgestaltung oder Rohstoffsteuern abgeleitet werden.

Disponible chez: Voir chez l'éditeur
Structurae ne peut pas vous offrir cette publication en texte intégral pour l'instant.
  • Informations
    sur cette fiche
  • Reference-ID
    10035508
  • Publié(e) le:
    23.01.2009
  • Modifié(e) le:
    15.08.2014