0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Base de données et galerie internationale d'ouvrages d'art et du génie civil

Publicité

Öffentlich-Private-Partnerschaften - Chance für die Bauwirtschaft?

Auteur(s):
Médium: article de revue
Langue(s): allemand
Publié dans: UnternehmerBrief Bauwirtschaft, , n. 9, v. 37
Page(s): 3-9
Abstrait:

Es ist gut zehn Jahre her, seitdem die damalige rot-grüne Bundesregierung unter Bundeskanzler Gerhard Schröder mehrere Initiativen ergriffen hat, um Öffentlich-Private-Partnerschaften (anfangs noch "PPP" genannt) als eine neue Beschaffungsvariante der öffentlichen Hand zu etablieren. Dazu gehörten unter anderem das 2003 veröffentlichte Gutachten "PPP im öffentlichen Hochbau" und das im September 2005 verabschiedete "ÖPP-Beschleunigungsgesetz". Gegenwärtig sind in der von der Partnerschaften Deutschland AG geführten ÖPP-Projektdatenbank seit Beginn der ÖPP-Initiative 256 Projekte aufgeführt.

Disponible chez: Voir chez l'éditeur
Structurae ne peut pas vous offrir cette publication en texte intégral pour l'instant.
  • Informations
    sur cette fiche
  • Reference-ID
    10070485
  • Publié(e) le:
    07.10.2014
  • Modifié(e) le:
    04.10.2016