0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Base de données et galerie internationale d'ouvrages d'art et du génie civil

Publicité

Entwicklung eines neuen, messdatenbasierten Validierungsszenarios für die dynamische Gebäudesimulation

Auteur(s):



Médium: article de revue
Langue(s): allemand
Publié dans: Bauphysik, , n. 3, v. 37
Page(s): 153-158
DOI: 10.1002/bapi.201510021
Abstrait:

Im Rahmen des ANNEX 58 "Reliable Building Energy Performance Characterisation Based on Full Scale Dynamic Measurements" [1] werden im Programmschwerpunkt "Energy in Buildings and Communities" (EBC) der "International Energy Agency" (IEA) unterschiedliche messdatenbasierte Validierungsszenarien für Gebäudesimulationsprogramme erstellt. Die hierzu durchgeführten Messkampagnen werden an zwei identischen Versuchsgebäuden mit hohen thermischen Speichermassen, den sogenannten "Zwillingshäusern" des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP in Holzkirchen bei München, durchgeführt. Ziel ist die Bereitstellung präziser Messdatensätze zur Validierung, also zur Qualitätskontrolle kommerzieller Simulationsprogramme (z. B. TRNSYS, WUFI® Plus, etc.), verbreiteter wissenschaftlicher und nicht-kommerzieller Anwendungen (z. B.ESPr, EnergyPlus, etc.) als auch eine Überprüfung der Anwendbarkeit vereinfachter Ansätze wie Lumped Capacity- und elektrischer Analogiemodelle (RC-Modelle). Diese Veröffentlichung erklärt das Versuchsdesign sowie die eigentliche Validierungsprozedur und beschreibt die in den einzelnen Szenarien generierten Messdaten, ihre Unterschiede und wie diese im Rahmen der Validierungsstrategie verwendet werden können.

Mots-clé:
EA Annex 58
Disponible chez: Voir chez l'éditeur
Structurae ne peut pas vous offrir cette publication en texte intégral pour l'instant. Le texte intégral est accessible chez l'éditeur. DOI: 10.1002/bapi.201510021.
  • Informations
    sur cette fiche
  • Reference-ID
    10071893
  • Publié(e) le:
    03.07.2015
  • Modifié(e) le:
    03.07.2015