0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Base de données et galerie internationale d'ouvrages d'art et du génie civil

Publicité

Einfluss von Querrissen auf das Schubtragverhalten von Verbunddübelleisten in schlanken Betongurten

Auteur(s):


Médium: article de revue
Langue(s): allemand
Publié dans: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 12, v. 109
Page(s): 882-894
DOI: 10.1002/best.201400074
Abstrait:

Verbunddübelleisten sind leistungsfähige, neuartige Verbundmittel für den Stahl-Verbundbau, die bisher vor allem in Ingenieurbauwerken wie z. B. vorgefertigten Verbundbrücken eingesetzt werden. Aufgrund ihrer einfachen Herstellung bei oberflanschlosen Stahlprofilen, ihren guten Trag- und Verformungseigenschaften sowie ihrer Anwendbarkeit in schlanken Betongurten werden Verbunddübelleisten zunehmend auch im Hoch- und Geschossbau verwendet. Der vorliegende Beitrag beschreibt Abscherversuche an einer puzzleförmigen Verbunddübelleiste für flache Betongurte mit einer Dicke von lediglich 10 cm. Als Haupteinflussparameter werden verschiedene Längsspannungszustände im Betongurt bei unterschiedlichen Bewehrungsführungen untersucht, wofür ein eigener Versuchsstand entwickelt wurde. Während in den bisherigen Ansätzen zur Bemessung der statischen Schubtragfähigkeit von Verbunddübelleisten keine Tragfähigkeitsminderung für quergerissene Betongurte vorgesehen wird, zeigen die vorgestellten Versuche mit schlanken Betongurten einen nennenswerten Einfluss der Betonrissbildung auf die Verbundmittelbruchlast. Die durchgeführten Versuche wurden mithilfe eines dreidimensionalen, nicht-linearen Finite-Elemente-Modells simuliert und analysiert.

Disponible chez: Voir chez l'éditeur
Structurae ne peut pas vous offrir cette publication en texte intégral pour l'instant. Le texte intégral est accessible chez l'éditeur. DOI: 10.1002/best.201400074.
  • Informations
    sur cette fiche
  • Reference-ID
    10070777
  • Publié(e) le:
    09.12.2014
  • Modifié(e) le:
    04.02.2015