0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Base de données et galerie internationale d'ouvrages d'art et du génie civil

Publicité

Centre Catholique de Formation et de Production à Léogâne (CCFPL) - République d'Haïti

Auteur(s):

Médium: article de revue
Langue(s): allemand
Publié dans: Bautechnik, , n. 6, v. 89
Page(s): 369-375
DOI: 10.1002/bate.201201554
Abstrait:

Bei dem Erdbeben in Haiti im Januar 2010 kamen rund 316 000 Menschen ums Leben, weitere 310 000 Personen wurden verletzt und geschätzte 1,85 Millionen Menschen wurden obdachlos. Nach Einschätzungen der Regierung wurden ca. 250 000 Wohnungen und 30 000 Geschäfte zerstört. Der nachfolgende Bericht geht darauf ein, wie der Verein Pro Haiti e.V. das Projekt zur Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung und des Wiederaufbaus in Haiti konzipierte, plante und realisierte. Nach Erläuterung der Ausgangssituation in Haiti und insbesondere in der Region westlich von Port-au-Prince erfolgt eine Vorstellung des Konzepts und eine Projektbeschreibung. In dem Ausbildungszentrum wird eine praxisorientierte Ausbildung von verschiedenen Handwerksberufen wie z. B. Zimmerer, Maurer, Schreiner, etc. angeboten, wobei im praktischen Teil nicht nur ausgebildet, sondern auch produziert und gebaut wird, sodass aus dem Erlös ein Großteil der Ausbildungskosten abgedeckt werden kann. Bei der Tragwerksplanung des Ausbildungszentrums wurde eine Konstruktion entworfen, die hinsichtlich des Lastfalls "Erdbeben" eine ausreichende Sicherheit gewährleistet und unter Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten wirtschaftlich hergestellt werden kann.

Mots-clé:
tremblement de terre
Disponible chez: Voir chez l'éditeur
Structurae ne peut pas vous offrir cette publication en texte intégral pour l'instant. Le texte intégral est accessible chez l'éditeur. DOI: 10.1002/bate.201201554.
  • Informations
    sur cette fiche
  • Reference-ID
    10066775
  • Publié(e) le:
    05.09.2012
  • Modifié(e) le:
    13.08.2014