^ Abbau von Zwangspannungen durch die Verwendung von bituminösen Trennschichten | Structurae
0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Base de données et galerie internationale d'ouvrages d'art et du génie civil

Publicité

Abbau von Zwangspannungen durch die Verwendung von bituminösen Trennschichten

Auteur(s):

Médium: article de revue
Langue(s): allemand
Publié dans: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 5, v. 92
Page(s): 121-126
DOI: 10.1002/best.199700250
Abstrait:

Bituminöse Schichten werden in der Bauindustrie vielfältig verwendet. Außer als Dachdeckung oder Dichtung wird z. Z. der Gebrauch bituminöser Gleitschichten als zwangmindernde Maßnahme im Massivbau diskutiert. Gegenüber herkömmlichen Gleitfolien haben bituminöse Trennschichten in vielen Bereichen bessere Eigenschaften; problematisch wird die Benutzung von Bitumen allerdings bei niedrigen Temperaturen. Ein weiteres Problem bei bituminösen Schichten kann durch das Auspressen des Bitumens unter örtlich konzentrierten Lasten entstehen. Im folgenden werden einige Ansätze zur rechnerischen Erfassung des Verhaltens von bituminösen Schichten gegeben, um die Verwendungsmöglichkeiten von Bitumen für verschiedene Zwecke beurteilen zu können; Rechenwerte für die Bemessung werden angegeben.

Mots-clé:
ferraillage
Disponible chez: Voir chez l'éditeur
Structurae ne peut pas vous offrir cette publication en texte intégral pour l'instant. Le texte intégral est accessible chez l'éditeur. DOI: 10.1002/best.199700250.
  • Informations
    sur cette fiche
  • Reference-ID
    10011701
  • Publié(e) le:
    07.12.2003
  • Modifié(e) le:
    14.08.2014