0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Die neue Lahntalbrücke Limburg im Zuge der BAB 3 - Wettbewerb und Entwurf

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): Deutsch
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 11, v. 111
Seite(n): 759-775
DOI: 10.1002/best.201600044
Abstrakt:

An der Lahntalbrücke Limburg wird das Bemühen der planenden Ingenieure/innen und Architekten/innen deutlich, immer dann, wenn ein Neubau erforderlich wird, für das repräsentative Tal eine gelungen gestaltete Brückenkonstruktion auszuarbeiten. Bei beiden Ersatzneubauten, auch nötig, um dem stetig steigenden Verkehrsaufkommen gerecht zu werden, haben sich im Wettbewerb Spannbetonkonstruktionen durchgesetzt, die optisch im Wesentlichen durch ihre Schlichtheit überzeugen und dem Dom seine gestalterische Präsenz im Tal belassen.

Stichwörter:
Brücken Wettbewerb Auswahlverfahren Gestaltung semi-integral Spannbeton Wertungskriterium Wertung semi-integrale Bauweise Voruntersuchung
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerke und Projekte

Structurae kann Ihnen derzeit diese Veröffentlichung nicht im Volltext zur Verfügung stellen. Der Volltext ist beim Verlag erhältlich über die DOI: 10.1002/best.201600044.
  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10074881
  • Veröffentlicht am:
    10.11.2016
  • Geändert am:
    07.12.2016