• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Erfahrungen mit Netzwerkbogenbrücken im Eisenbahnbrückenbau

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Stahlbau, , n. 3, v. 79
Seite(n): 199-208
DOI: 10.1002/stab.201001307
Abstrakt:

In den vergangenen zwei Jahren wurden bei der DB AG mehrere Eisenbahnüberführungen als Netzwerkbogenbrücken errichtet. Die Bauweise zeichnet sich vor allem durch eine effektive, wirtschaftliche und ästhetische Tragkonstruktion aus. An den Bauwerksentwurf, die Ausführungsplanung und die Bauausführung sind aufgrund des komplexen Tragverhaltens und der schwierigeren Geometrie hohe Anforderungen zu stellen. Die Erfahrungen bei der Planung und dem Bau der Netzwerkbogenbrücken im Eisenbahnbrückenbau werden im nachfolgenden Aufsatz aufgeführt und anhand von Beispielen erläutert.

Stichwörter:
Hänger Versteifungsträger Stabbogenbrücke Kastenquerschnitt Hängeranschluß Probebelastung Stabbogen
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerke und Projekte

Structurae kann Ihnen derzeit diese Veröffentlichung nicht im Volltext zur Verfügung stellen. Der Volltext ist beim Verlag erhältlich über die DOI: 10.1002/stab.201001307.
  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10058765
  • Veröffentlicht am:
    17.11.2010
  • Geändert am:
    13.08.2014