• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Wechselbahn

Allgemeine Informationen

Bauwerksnummer: ÖBB: 520
Fertigstellung: 11. Oktober 1910
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Funktion / Nutzung: Eisenbahnstrecke

Lage / Ort

km Name
0.580
1.912
2.270
2.738
3.294
3.797
4.415
4.770
5.468
5.539
9.694
16.812
20.930
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Länge 21.473 km

Bemerkungen

Die Wechselbahn ist eine Eisenbahnlinie in Österreich, die in Aspang-Markt beginnt und in Friedberg endet. Sie verbindet die Aspangbahn mit der Thermenbahn (von Friedberg nach Fehring) und der Pinkatalbahn (von Friedberg nach Oberwart).

Die Bahn erhielt den Namen, weil sie über den Gebirgszug des Wechsels von Niederösterreich in die Steiermark führt.

Auszug aus der Wikipedia

Die Wechselbahn ist eine Eisenbahnstrecke in Niederösterreich und der Steiermark von Aspang nach Friedberg. Sie verbindet die Aspangbahn mit der Thermenbahn (von Friedberg nach Fehring) und der Pinkatalbahn (von Friedberg nach Oberwart).

Namensgeber der Bahnstrecke ist der Gebirgszug des Wechsels, über den sie an dessen Rand führt.

Geschichte

Der Bau der Wechselbahn fand im Zuge des Baues der „Neuen Alpenbahnen“ statt, mit denen der Staat Österreich-Ungarn versuchte, das Transportmonopol der privaten Südbahngesellschaft nach Triest zu brechen. Die Bahnstrecke wurde am 11. Oktober 1910 eröffnet und am folgenden Tag dem Verkehr übergeben. Beim Bau kamen 16 Arbeiter ums Leben, mehr als 1600 Personen wurden verletzt.

Die Hartbergtunnel bei Mönichkirchen dienten dem beweglichen Führerhauptquartier „Frühlingssturm“ vom April 1941 als Ort zur Leitung des Balkanfeldzugs.

Fahrzeuge

Seit Anfang 2005 werden auf der Strecke im Personenverkehr die Triebwagen ÖBB 5022 (Desiro) von Siemens und VT 5047, bei lokomotivbespannten Zügen (zum Großteil City-Shuttle-Garnituren) die Baureihe 2016 Hercules eingesetzt. Güterzüge sind meist ebenfalls mit diesem Typ bespannt. Bis zu diesem Zeitpunkt fuhren auf der Strecke die VT 5047 und VT 5147 sowie die Lokomotiven der Reihe 2143 beziehungsweise 2043.

Text übernommen vom Wikipedia-Artikel "Wechselbahn" und überarbeitet am 21. Oktober 2020 unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0.

Anzeige

Beteiligte

Derzeit sind keine Informationen zu beteiligten Firmen oder Personen verfügbar.

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    10065856
  • Veröffentlicht am:
    10.01.2014
  • Geändert am:
    22.12.2018