• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Rundstrahlantenne Bodenseesender

Allgemeine Informationen

Baubeginn: 1982
Fertigstellung: 1982
Status: abgerissen (10. Oktober 2013)

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Abgespannter Stahlfachwerkmast
Funktion / Nutzung: Mittelwellensender
Baustoff: Stahlturm oder -mast

Lage / Ort

Lage: , , , ,
Koordinaten: 48° 1' 27.00" N    9° 7' 2.00" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Höhe 240 m
Abmessungen am Fuß 2 m × 2 m

Baustoffe

Fachwerkträger Stahl

Chronologie

8. Januar 2012, 23:00

Abschaltung des Bodenseesenders.

10. Oktober 2013

Durch Sprengladungen an den Pardunen werden die Seile gekappt und die Antenne damit abgerissen.

Bemerkungen

Gegen Erde isoliert.

Entstand am Standort eines 137 Meter hohen Sendemasten des Bodenseesenders, der Ende der 70er Jahre abgebaut und in der Vorderpfalz wiederaufgebaut wurde Abgespannt in 62 Meter, 132 Meter und 209 Meter Höhe Oberste und mittlere Pardune gegen Mast isoliert, aber nicht mit Isolatoren unterteilt, sondern geerdet Untere Pardune gegen Mast isoliert und mit Trennisolator in 2 Sektionen unterteilt

Anzeige

Beteiligte

Bauherr

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20011553
  • Erstellt am
    11.03.2004
  • Geändert am
    18.10.2019