• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Jean-Louis Jolin

Französischer Architekt.

Biografische Angaben

Name: Jean-Louis Jolin
Geboren am 22. März 1935
Verstorben am 6. Juni 2015 in , Moselle (57), Grand-Est, Frankreich, Europa
Ehemann von
Wirkungsstätte(n):

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Architekt

Anzeige

Bibliografie

  1. Jolin, Jean-Louis (2008): Architecture des ouvrages d'art de la LGV Est. Tronçons A, D, F et G sous maîtrise d'oeuvre de la SNCF-INEXIA. In: Travaux, n. 849 (Februar 2008), S. 70-74.
  2. Jolin, Jean-Louis / Bourg, Alain / Mossot, Jacques / Daquin, Jacques / Dubeuf, Jacques (2008): A89. Conception et réalisation du viaduc de l'Elle. In: Travaux, n. 849 (Februar 2008), S. 39-51.
  3. Jolin, Jean-Louis (2007): Architecture des ouvrages d'art de la LGV Est européenne. Tronçons A, D, F et G. In: Bulletin ponts métalliques, n. 24 ( 2007), S. 26-30.
  4. Jolin, Jean-Louis (2001): La lanterne du bon dieu. La cathédrale Saint-Etienne de Metz. Editions Serpenoise, Metz (Frankreich).
  5. Jolin, Jean-Louis (2003): L'élargissement des ponts en maçonnerie. Les contraintes architecturales. In: Travaux, n. 793 (Januar 2003), S. 56-61.
Weitere Veröffentlichungen...

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1002932
  • Erstellt am
    25.09.2003
  • Geändert am
    11.04.2016