^ Ausführungsplanung für die Baugrube des Trogbauwerkes 2852-08 im Zuge der B 96n auf Rügen | Structurae
0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Ausführungsplanung für die Baugrube des Trogbauwerkes 2852-08 im Zuge der B 96n auf Rügen

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): Deutsch
Veröffentlicht in: Bautechnik, , n. 9, v. 91
Seite(n): 681-686
DOI: 10.1002/bate.201400068
Abstrakt:

Nach der Fertigstellung der 2. Strelasundquerung, einschließlich der Anbindung an die BAB1, BAB11 und BAB20 ist die Insel Rügen schnell und komfortabel zu erreichen. Zur Abwicklung der an- und abfahrenden Verkehre ist der Neubau der B 96n auf Rügen erforderlich.

Mit einem ca. 485 m langen Trogbauwerk (BW 2852-08) kreuzt die neue Trasse der B 96n die Bahnstrecke 6321 niveaufrei. Das Bauwerk wurde 2014 fertiggestellt.

Gegenstand des Berichtes sind die bauablauf- und geotechnisch begründeten Planungsherausforderungen zur Umsetzung und wirtschaftlichen Optimierung der Baugrube sowohl in der Angebots- als auch in der Ausführungsplanung.

Stichwörter:
Baugrube Spundwand Rügen B 96n UW-Beton-Sohle Trogbauwerk
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerkstypen

Structurae kann Ihnen derzeit diese Veröffentlichung nicht im Volltext zur Verfügung stellen. Der Volltext ist beim Verlag erhältlich über die DOI: 10.1002/bate.201400068.
  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10070471
  • Veröffentlicht am:
    07.10.2014
  • Geändert am:
    03.02.2015