• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Ortenaubrücke

Allgemeine Informationen

Baubeginn: 2017
Fertigstellung: 12. April 2018
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Preise und Auszeichnungen

2019 Einreichung  

Lage / Ort

Lage: , , ,
Koordinaten: 48° 20' 3.58" N    7° 50' 26.15" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

größte Stützweite 120 m
Gesamtlänge 290 m
Gehwegbreite 3.50 m
Pylon Höhe 50 m

Kosten

Baukosten Euro 3 000 000

Baustoffe

Pylon Stahl
Fahrbahnplatte Stahl
Rampen Stahlbeton

Chronologie

2019

Ingenieurbaupreis des Deutschen Stahlbaues 2019, Auszeichnung

„Ein Brückenschlag für Lahr“

Das Projekt „Ein Brückenschlag für Lahr“ überzeugte die Jury des Wettbewerbs zur Gestaltung der Landesgartenschau 2018: Die Kooperation zwischen EiSat und Henchion Reuter Architekten sah einen abgehängten Brückenkörper vor, welcher dan auch zur Ausführung kam.

Das Brückenbauwerk verbindet zwei öffentliche Parkanlagen miteinander und gliedert sich in drei konstruktiv eigenständige Zonen. Der Mittelteil ist eine filigrane Stahlkonstruktion gefasst von zwei Randzonen, die in konventionellem Massivbau ausgeführt sind. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt etwa 290 m. Dabei beträgt die freie Spannweite im Mittelteil rund 120 m, die Randfelder als Durchlaufsysteme erstrecken sich näherungsweise über jeweils 85m. Die lichte Nutzbreite zwischen den Handläufen beträgt durchgängig 3,50 m.

Der Mittelteil als eigentliches Haupttragwerk ist als Schrägseilbrücke konzipiert. Von einem skulpturalen Pylon wird ein leichter, stählerner Überbau über eine Seilschar schräg abgehängt und innerhalb der Verkehrsinsel rückverankert. Der Überbau wird zur Optimierung des Gradientenverlaufs in minimierter Konstruktionshöhe entwickelt. Dies erfolgt über einen neben dem Verkehrsbereich angeordneten Tragquerschnitt, aus dem eine orthotrope Fahrbahn auskragt. Dabei fungiert der Randträger gleichzeitig als Absturzsicherung.

Die Brücke konnte im Fertigstellungsjahr 2018 nur von Besuchern der Landesgartenschau genutzt werden, inzwischen ist sie aber uneingeschränkt nutzbar.

Anzeige

Beteiligte

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20075506
  • Veröffentlicht am:
    19.07.2018
  • Geändert am:
    09.05.2020