0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Allgemeine Informationen

Andere Namen: Mica Dam
Baubeginn: 1973
Fertigstellung: 29. März 1973
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Steinschüttdamm
Funktion / Nutzung: Wasserkraftwerk

Lage / Ort

Lage: ,
Staut:
  • Columbia River
Koordinaten: 52° 4' 37.20" N    118° 33' 56.55" W
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Höhe 240 m
Kronenlänge 792 m
Stromerzeugungskapazität 1 805 MW

Auszug aus der Wikipedia

Der Mica-Staudamm in Kanada, British Columbia am oberen Columbia River ist der höchste Staudamm in Kanada und Nordamerika. Zur Zeit seiner Fertigstellung war er mit rund 244 Metern auch der höchste Staudamm (aber nicht die höchste Talsperre) der Erde. Weltweit liegt er zurzeit auf Platz 17. Er befindet sich 134 Kilometer nördlich von Revelstoke.

Der Staudamm hat einen vertikalen Kern aus Lehm und beidseitige Stützkörper aus Sand und Kies. Die Talsperre wurde nach dem Columbia-River-Vertrag zum Hochwasserschutz und zur Erzeugung von Wasserkraft gebaut. 1977 wurde das Wasserkraftwerk mit einer Leistung von 1740 (evtl. auch 1805) Megawatt in Betrieb genommen. Die Stauanlage wird von BC Hydro betrieben. Der Stausee heißt Kinbasket Lake bzw. Kinbasket Reservoir. Er gehört mit knapp 25 Milliarden Kubikmetern ebenfalls zu den größten der Erde. Der Stausee der unterhalb gelegenen Revelstoke-Talsperre, Lake Revelstoke, reicht bis an den Fuß des Mica-Staudamms.

Text übernommen vom Wikipedia-Artikel "Mica-Staudamm" und überarbeitet am 23. Juli 2019 unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0.

Beteiligte

Derzeit sind keine Informationen zu beteiligten Firmen oder Personen verfügbar.

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20023901
  • Veröffentlicht am:
    19.10.2006
  • Geändert am:
    19.04.2016