0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Die Ökobilanz als Baustein der Nachhaltigkeitsbewertung im Industrie- und Gewerbebau

Autor(en):




Medium: Fachartikel
Sprache(n): Deutsch
Veröffentlicht in: Stahlbau, , n. 6, v. 79
Seite(n): 439-447
DOI: 10.1002/stab.201001336
Abstrakt:

Im Herbst 2009 wurde das "Deutsche Gütesiegel Nachhaltiges Bauen" für die Gebäudetypen Industriebauten und Handelsbauten offiziell vorgestellt. Die Ökobilanz als wichtiger Baustein der Nachhaltigkeitsbewertung wird somit auch im Industrie- und Gewerbebau zukünftig stark an Bedeutung gewinnen.

Der vorliegende Beitrag beinhaltet einen Vergleich der Umweltleistung verschiedener Bauweisen des Industrie- und Gewerbebaus, die durch die Ökobilanzierung quantifizierbar wird, anhand von momentan verfügbaren Daten und Methoden. Es werden ausgewählte Ergebnisse sowie vorhandene Unsicherheiten und daraus resultierender Forschungsbedarf aufgezeigt.

Stichwörter:
Aufbereitung Verarbeitung Zertifizierung Nachhaltiges Bauen Gesamtprimärenergiebedarf Treibhauspotenzial Gütesiegel
Verfügbar bei: Siehe Verlag
Structurae kann Ihnen derzeit diese Veröffentlichung nicht im Volltext zur Verfügung stellen. Der Volltext ist beim Verlag erhältlich über die DOI: 10.1002/stab.201001336.
  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10058725
  • Veröffentlicht am:
    17.11.2010
  • Geändert am:
    13.08.2014