• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Müllverbrennungsanlage Amager Bakke

Allgemeine Informationen

Baubeginn: 2013
Fertigstellung: 30. März 2017
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Dach:
Raumfachwerk /-stabwerk
Funktion / Nutzung: Müllverbrennungsanlage
Baustoff: Dach:
Stahlbauwerk / -konstruktion

Lage / Ort

Lage: , ,
Adresse: Vindmøllevej 6
Koordinaten: 55° 41' 4.53" N    12° 37' 12.49" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Massen

Baustahl 6 500 t

Baustoffe

Fachwerkträger Stahl

Auszug aus der Wikipedia

Amager Bakke ist eine 2017 eröffnete Müllverbrennungsanlage in Kopenhagen. Sie soll aus jährlich 400.000 Tonnen Müll rund 160.000 Haushalte mit Fernwärme und 62.500 Häuser mit elektrischer Energie versorgen. Weiterhin dient das geneigte Dach als künstliche Skipiste.

Beschreibung

Amager Bakke befindet sich auf der dänischen Insel Amager im Öresund. Nördlich gelegen gehört die Anlage zum Kopenhagener Bezirk Christianshavn.

Der Bau von Amager Slope begann 2013 und dauerte vier Jahre. Am 30. März 2017 wurde die Anlage eröffnet.

Besonderheiten

Die Amager Slope beherbergt auf dem Dach insgesamt 450 Meter an Skipisten (CopenHill) und verfügt über eine Aussichtsplattform. Die Skipiste ist mit Neveplast beschichtet, so dass auf ihr ganzjährig ohne Schnee Ski gefahren werden kann. Zusammen mit den bestehenden touristischen Angeboten in der Umgebung sollen dadurch weitere Besucher angelockt werden.

Text übernommen vom Wikipedia-Artikel "Amager Bakke" und überarbeitet am 28. Mai 2020 unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0.

Anzeige

Beteiligte

Architektur
Tragwerksplanung
Stahlbau
Bauleitung

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20072271
  • Veröffentlicht am:
    07.12.2016
  • Geändert am:
    15.10.2019