• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Allgemeine Informationen

Andere Namen: Ernst-Thälmann-Brücke
Baubeginn: 1910
Fertigstellung: 30. November 1912
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: ursprüngliche Konfiguration:
Bogenbrücke
jetzige Konfiguration:
Fachwerkbrücke mit obenliegender Fahrbahn
Funktion / Nutzung: Straßenbrücke
Baustoff: Stahlbrücke

Lage / Ort

Lage: , , ,
Überquert:
  • Elbe
Koordinaten: 52° 1' 29.03" N    11° 44' 20.78" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Gesamtlänge 584.50 m
Stützweiten 13.00 m - 12.69 m - 72.60 m - 60.90 m - 4 × 56.00 m - 6 × 33.60 m
Brückenfläche 7 144.79 m²
Fahrbahntafel Überbaubreite 11.95 - 13.12 m

Massen

Sanierung / Instandsetzung
Baustahl 450 t
Betonvolumen 1 020 m³

Lastannahmen

Verkehrslast 30/30 [DIN 1072]

Kosten

Sanierung / Instandsetzung
Baukosten Deutsche Mark 18 000 000

Baustoffe

Fachwerkträger Stahl

Chronologie

1945

Der Fachwerkbogen des Stromüberbaus wird gesprengt.

1952

Bau einer zweifeldrigen Fachwerkbrücke, um das gesprengte Bogenfeld zu ersetzen. Ein neuer Strompfeiler ist dazu notwendig. Die Feldweiten betragen 72.6 m und 60.9 m. Die westliche Flutbrücke wird ebenfalls durch eine vierstegige Plattenbalkenbrücke ersetzt mit zwei Feldern (13.0 m - 12.7 m). Die Elbebrücke Schönebeck wird am 20. Mai 1952 wiedereröffnet.

Juli 1995
— November 1997

Indstandsetzung der Brücke.

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20056395
  • Veröffentlicht am:
    27.04.2010
  • Geändert am:
    20.10.2019