0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Allgemeine Informationen

Fertigstellung: August 1975
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Hohlkastenbrücke
Gevoutete Balkenbrücke
Funktion / Nutzung: Autobahnbrücke
Baustoff: Stahlbrücke

Lage / Ort

Lage: , ,
Koordinaten: 49° 11' 57.61" N    123° 8' 9.09" W
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

größte Stützweite 270 m
Gesamtlänge 1 676 m
Fahrbahntafel Überbaubreite 20 m

Kosten

Baukosten Kanadische Dollar 23 000 000

Baustoffe

Fahrbahntafel Stahl

Auszug aus der Wikipedia

Die Arthur Laing Bridge ist eine vierspurige Brücke in der kanadischen Provinz British Columbia. Sie überbrückt den Fraser River und verbindet Vancouver mit der Insel Sea Island in der Gemeinde Richmond, auf der sich der Vancouver International Airport befindet.

Die heute bestehende Brücke befindet sich an derselben Stelle wie ihr Vorgänger, die Marpole Bridge, ist aber höher und länger. Die Marpole Bridge wurde 1889 gebaut und zwölf Jahre später durch einen Neubau ersetzt. Nach der Eröffnung der weiter östlich gelegenen Oak Street Bridge, die direkt zur Hauptinsel Richmonds – Lulu Island – führt, wurde die Marpole Bridge abgerissen. Der Flughafen konnte nur noch mit einem Umweg erreicht werden. Mit dem Wachstum des Flughafens nahm die Verkehrsbelastung auf der Oak Street Bridge stark zu, was den Bau einer neuen Brücke erforderlich machte.

Am 6. September 1974 gab Premierminister Pierre Trudeau bekannt, dass die neue Brücke nach dem Parlamentsabgeordneten Arthur Laing aus Vancouver benannt werden würde. Die Brücke wurde im August 1975 für den Verkehr freigegeben, die offizielle Eröffnung erfolgte jedoch erst am 15. Mai 1976.

Text übernommen vom Wikipedia-Artikel "Arthur Laing Bridge" und überarbeitet am 23. Juli 2019 unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0.

Beteiligte

Tragwerksplanung

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20005893
  • Veröffentlicht am:
    03.10.2002
  • Geändert am:
    15.06.2021