• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Ableitungssperre von Seleukia Pieria

Allgemeine Informationen

Fertigstellung: 2. Jahrhundert

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Gewichtsstaumauer
Funktion / Nutzung: Fangedamm
Baustoff: Mauerwerksstaumauer

Lage / Ort

Lage: , ,
Siehe auch: Ableitungstunnel von Seleukia Pieria

Technische Daten

Abmessungen

Höhe max. 16 m
Gesamtlänge 175 m
Staumauer Länge 49 m

Baustoffe

Staumauer Stein

Bemerkungen

Die Sperre diente dem Schutz des Hafens von Seleukia Pieria (Hafen des antiken Antiochias). Das Hafenbecken wurde ursprünglich von einem Wildbach durchkreuzt, der zwar in den warmen Monaten trocken liegt, aber im Winter durchaus viel Geröll in das Hafenbecken trug. Zum Schutz der Stadt und des Hafens wurde der Bach mithilfe eines Staudamms, eines Tunnels und eines Felskanals von der Stadt weg geleitet.

Anzeige

Beteiligte

Derzeit sind keine Informationen zu beteiligten Firmen oder Personen verfügbar.

Relevante Webseiten

Es sind derzeit keine relevanten Webseiten eingetragen.

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20030546
  • Erstellt am
    23.08.2007
  • Geändert am
    23.07.2014