• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Paul Boué

Deutscher Bauingenieur. Fachmann für Brandschutz, Stahlbau und Schrägseilbrücken. Entwickler von Prüfverfahren und -geräten für Seilbrücken.

Biografische Angaben

Name: Paul Boué
1975

Europäischer Stahlbaupreis.

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Projektleiter
Tragwerksplaner

Anzeige

Bibliografie

  1. Boué, Paul (1960): Beitrag zur Frage des Feuerschutzes von Stahlhochbauten. Vorgetragen bei: Sixième Congrès de l'AIPC = Sixth Congress of IABSE = Sechster Kongress der IVBH, Stockholm, 27 juin-1er juillet 1960.

    https://doi.org/10.5169/seals-6973

  2. Boué, P. / Gepp, H. (1972): Brückenmontage nach der „Schubladenmethode“. Vorgetragen bei: Ninth Congress of IABSE = Neuvième Congrès de l'AIPC = Neunter Kongress der IVBH, Amsterdam, 8-13 May 1972.

    https://doi.org/10.5169/seals-9606

  3. Boué, P. / Brüggemann, H. / Dünnebacke, P. / Modemann, H.-J. / Standfuß, F. (1991): Brückenseilbesichtigungsgerät. In: Stahlbau, v. 60, n. 10 (Oktober 1991), S. 305-311.
  4. Boué, P. (1983): Erhalten, Erneuern und Beseitigen von Stahlkonstruktionen. In: Stahlbau, v. 52, n. 10 (Oktober 1983), S. 289-295.
  5. Boué, Paul (2000): Erfahrungen und Versuchsergebnisse zur bleibenden Spreizung an der Donaubrücke Deggenau. In: Stahlbau, v. 69, n. 11 (November 2000), S. 909-916.

    https://doi.org/10.1002/stab.200003220

Weitere Veröffentlichungen...
  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1005041
  • Veröffentlicht am:
    24.03.2006
  • Geändert am:
    22.07.2014