• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Zu den Neuerungen der DIN 1053-100 und zur Gültigkeit der DIN 1053-1

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Mauerwerk, , n. 1, v. 11
Seite(n): 5-9
DOI: 10.1002/dama.200700300
Abstrakt:

Mit der DIN 1053-100 geht der Mauerwerksbau auch in Deutschland auf das semiprobabilistische Sicherheitskonzept über. Die wesentlichen Neuerungen werden kurz erläutert, nachdem im Heft 5/2006 eine komplexe Darstellung der Ausarbeitung dieser Norm gegeben worden ist. Ausführung und Konstruktion bleiben weiter nach DIN 1053-1 geregelt. Sie ist daher nach wie vor eine eingeführte Technische Baubestimmung und kann auf der Basis des globalen Sicherheitskonzeptes wie bisher angewendet werden, wenn dies gewünscht ist.

Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10028763
  • Erstellt am
    16.08.2007
  • Geändert am
    15.08.2014