• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Verbundstützen der Bügelbauten über dem Berliner Hauptbahnhof

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 2, v. 101
Seite(n): 108-114
DOI: 10.1002/best.200508167
Abstrakt:

Mit den heute zur Verfügung stehenden Betonzusatzmitteln können Betonrezepturen entwickelt werden, die ein sehr effizientes Vorgehen beim Verfüllen von Verbundstützen ermöglichen. Dabei werden Stahlprofile über tiefliegende Einfüllstutzen mit Beton zuverlässig und entmischungsfrei auch über große Höhen ohne zusätzliche Verdichtungsenergie vollständig verfüllt. Der vorliegende Beitrag berichtet über die Errichtung der tragenden Verbundkonstruktion der Bügelbauten des Berliner Hauptbahnhofs, bei der diverse Stahlhohlprofile zu Verbundstützen ausbetoniert wurden. Die Stahlprofile, in denen teilweise sehr hohe Bewehrungsgehalte und aufwendige Einbauteile vorhanden waren, wurden bis zu Höhen von ca. 25 m in einem Arbeitsgang mit einem speziell dafür entwickelten Beton der Festigkeitsklasse C45/55 verfüllt.

Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerke und Projekte

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10025868
  • Erstellt am
    19.11.2006
  • Geändert am
    15.08.2014