• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Tragfähigkeit von Spannbeton-Fertigdecken aus Plattenbauten der DDR und deren mögliche Wiederverwendung als Massivdach

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 3, v. 102
Seite(n): 163-167
DOI: 10.1002/best.200600534
Abstrakt:

Im Zuge des "Stadtumbau Ost" werden zahlreiche Gebäude"zurückgebaut", die in Plattenbauweise errichtet wurden. Neben ökonomischen Erwägungen sollten im Sinne nachhaltigen Wirtschaftens auch Wiederverwendungsmöglichkeiten von Teilen dieser Bauwerke betrachtet werden. Um nicht an die vorhandenen Geometrien gebunden zu sein, wird geprüft, inwieweit sich die Randbedingungen bei der Wiederverwendung ändern können. Es wird über Versuche an Spannbetondeckenplatten berichtet, bei denen die wirksame Querzugbewehrung im Auflagerbereich durch Kürzung der Platten wegfällt und demzufolge auftretende Querzugspannungen vom Beton zu übernehmen sind.

Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10028932
  • Erstellt am
    16.08.2007
  • Geändert am
    15.08.2014