^ Stahlbetonfachwerke - ein ungenutztes Potenzial? | Structurae
0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Stahlbetonfachwerke - ein ungenutztes Potenzial?

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): Deutsch
Veröffentlicht in: Bautechnik, , n. 6, v. 91
Seite(n): 438-447
DOI: 10.1002/bate.201300060
Abstrakt:

Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts werden von der jungen "Eisenbetonbauweise" die Fachwerkkonstruktionen des Holz- und Stahlbaus adaptiert. Der vorliegende Beitrag zeigt die daraufhin einsetzende Entwicklung des Betonfachwerkbaus über nun mehr als 100 Jahre. Von den großen Ortbetonkonstruktionen der Stahlbetonpioniere über die vorgefertigten, typisierten Strukturen der 1950er- und 1960er-Jahre bis hin zu aktuellen Ansätzen zur modularen Gestaltung von Stahlbetonfachwerken werden anhand ausgewählter Beispiele entscheidende Entwicklungsschritte dargestellt. Obwohl die Anwendung der Stahlbetonfachwerke, vor allem aufgrund der ausführungstechnischen Schwierigkeiten, bis heute nur in Einzelfällen erfolgt, zeigt die Betrachtung der historischen sowie der aktuellen Entwicklungen das erhebliche Potenzial dieser Konstruktionen.

Stichwörter:
Vorfertigung Normung Anwendungsbeispiele Vorfertigung historische Entwicklung Stahlbetonfachwerke Typisierung
Verfügbar bei: Siehe Verlag
Structurae kann Ihnen derzeit diese Veröffentlichung nicht im Volltext zur Verfügung stellen. Der Volltext ist beim Verlag erhältlich über die DOI: 10.1002/bate.201300060.
  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10070199
  • Veröffentlicht am:
    11.06.2014
  • Geändert am:
    13.08.2014