• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Spannungsverteilung im Eintragungsbereich des Spannbetonbalkens mit unmittelbarem Verbund

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 7, v. 70
Seite(n): 170-175, 188-194
DOI: 10.1002/best.197500280
Abstrakt:

Es wird der Spannungszustand im Eintragungsbereich des parallelgurtigen Spannbettbalkens mit einfachsymmetrischem I-Querschnitt infolge Vorspannung mit sofortigem Verbund untersucht. Der Steg des Balkens wird dabei als elastische Rechteckscheibe aufgefasst, deren Längskanten mit Verstärkungsrippen versehen sind. Anhand von Zahlenrechnungen werden die Einflüsse von Querschnittsform, Querschnittshöhe, Übertragungslänge der Spannglieder und seitlichen Stegverdickungen im Endbereich untersucht.

Stichworte: Spannbeton, Verbundspannung, Vorspannkraft, Spaltzugkraft, Vorspannung mit sofortigem Verbund, Eintragungslänge, Spannbettbalken
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10043198
  • Erstellt am
    23.01.2009
  • Geändert am
    28.11.2018