• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Mauerwerkstrockenlegung: Analyse - Methoden - Überprüfung

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Mauerwerk, , n. 3, v. 13
Seite(n): 121-129
DOI: 10.1002/dama.200900419
Abstrakt:

Aufgrund des äußerst komplexen Fachgebietes der Mauerwerkstrockenlegung und den damit verbundenen häufigen Fehlschlägen in der Praxis sind vor Durchführung von Trockenlegungsmaßnahmen eine umfangreiche Bauwerksdiagnose und die Erstellung eines Sanierungskonzeptes sowie in weiterer Folge einer Sanierungsdetailplanung erforderlich. Die Besonderheiten und Anwendungsgrenzen der verschiedenen Horizontalabdichtungsmethoden und der flankierenden Maßnahmen zur Mauerwerkstrockenlegung werden aufgezeigt. Weiterhin wird auf die Überprüfungsmöglichkeiten von Trockenlegungsmaßnahmen hingewiesen.

Stichworte: Vakuumtechnik, nachträgliche Horizontalabdichtung, Chrom-Stahl-Blech-Verfahren, Sägeverfahren, Injektionsverfahren, Heizstabtechnik, Mikrowellentechnik
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10063387
  • Erstellt am
    19.11.2010
  • Geändert am
    13.08.2014