• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Hochbrücke Brunsbüttel über den Nord-Ostsee-Kanal - Entwurf, Konstruktion, Berechnung und Ausführung

Autor(en):


Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 10, v. 78
Seite(n): 265-269, 308-313
DOI: 10.1002/best.198300430
Abstrakt:

Bericht über die mehr als 2.8 km lange Brücke mit einer maximalen Öffnungsweite von 237 m. Im Bereich der Hauptöffnung und der angrenzenden Felder mit 112 m Spannweite wurde als Tragsystem eine stählerne Fachwerkbrücke und im übrigen Bereich ein System von vorgespannten Durchlaufträgern mit Hohlkastenquerschnitt gewählt, maximale Spannweite 49 m.

Stichworte: Spannbeton, Brücke, Lastannahmen, Pfahlkopfplatte, Brückenlager, Bohrpfahlgründung, Senkkasten, Klei, Hohlkastenquerschnitt, Brückenklasse, Großbrücke, Sonderentwurf, längsverschiebliches Lager, Vorbaurüstung
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Bauwerke und Projekte

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10043570
  • Erstellt am
    23.01.2009
  • Geändert am
    29.11.2018