^ Ersatzneubau für die Schnettkerbrücke in Dortmund: Bauwerksentwurf (Teil 1) | Structurae
0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Ersatzneubau für die Schnettkerbrücke in Dortmund: Bauwerksentwurf (Teil 1)

Autor(en):


Medium: Fachartikel
Sprache(n): Deutsch
Veröffentlicht in: Stahlbau, , n. 2, v. 82
Seite(n): 97-105
DOI: 10.1002/stab.201301654
Abstrakt:

Im Zuge des Ausbaus der Autobahn A 40 wurde ein Ersatzneubau für die Schnettkerbrücke in Dortmund erforderlich. Neben den technischen Schwierigkeiten, die sich aus dem Bauen unter Aufrechthaltung des Verkehrs ergeben, war die Bauaufgabe auch durch besondere Anforderungen an die Gestaltung der neuen Brücke geprägt. Die außergewöhnliche Lösung ist eine technisch und optisch anspruchsvolle Brücke, bei der verschiedene Tragwirkungen miteinander kombiniert werden. Die Ausführung erfolgt als robuste Stahlverbundbrücke mit einer maximalen Stützweite von 132 m.

Stichwörter:
Errichtung Gründung Fundament Hänger Herstellung Zustimmung im Einzelfall Hängerstab
Verfügbar bei: Siehe Verlag
Structurae kann Ihnen derzeit diese Veröffentlichung nicht im Volltext zur Verfügung stellen. Der Volltext ist beim Verlag erhältlich über die DOI: 10.1002/stab.201301654.
  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10067355
  • Veröffentlicht am:
    29.03.2013
  • Geändert am:
    13.08.2014