^ Bemessungsbeispiele - Nachweisführung nach dem vereinfachten Verfahren | Structurae
0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Bemessungsbeispiele - Nachweisführung nach dem vereinfachten Verfahren

Autor(en):
Medium: Fachartikel
Sprache(n): Deutsch
Veröffentlicht in: Mauerwerk, , n. 6, v. 18
Seite(n): 365-370
DOI: 10.1002/dama.201400638
Abstrakt:

Die Regelungen im vereinfachten Verfahren von Eurocode 6, Teil 3 [4] mit dem zugehörigen Nationalen Anhang erlauben es, in wenigen Schritten rechnerische Nachweise von Mauerwerksbauteilen durchzuführen. Anhand mehrerer Bauteilnachweise aus der Praxis wird im Folgenden die Nachweisführung nach dem vereinfachten Verfahren dargestellt. Es ist erkennbar, dass bei Einhaltung der Anforderungen an das vereinfachte Verfahren sich die rechnerische Nachweisführung sehr einfach gestaltet und der größte Zeitaufwand in der Lastermittlung der einzelnen Bauteile liegt. Eine weitere Vereinfachung, die jedoch etwas stärkere Einschränkungen des Anwendungsbereiches bedingt, ist durch das im Anhang A angegebene sog. stark vereinfachte Verfahren gegeben.

Stichwörter:
Entwurf Schnittgrößenermittlung Beispiele Eurocode 6 vereinfachtes Nachweisverfahren vereinfachtes Verfahren unbewehrtes Mauerwerk Eurocode 6-3
Verfügbar bei: Siehe Verlag
Structurae kann Ihnen derzeit diese Veröffentlichung nicht im Volltext zur Verfügung stellen. Der Volltext ist beim Verlag erhältlich über die DOI: 10.1002/dama.201400638.
  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10071081
  • Veröffentlicht am:
    19.01.2015
  • Geändert am:
    04.10.2016