• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Die Bemessung von Rahmenendknoten gemäß DIN 1045-1

Autor(en):

Medium: Fachartikel
Sprache(n): de 
Veröffentlicht in: Bautechnik, , n. 1, v. 80
Seite(n): 43-48
DOI: 10.1002/bate.200300080
Abstrakt:

Es wird ein praxisgerechtes halb-empirisches Bemessungskonzept für Rahmenendknoten vorgestellt, das aus mehr als 180 Versuchen hergeleitet wurde. Parallel dazu wird ein anschauliches Ingenieurmodell entwickelt, um genauere Verformungsberechnungen durchführen zu können. Für die praktische Anwendung werden außerdem detaillierte Konstruktionsregeln zur Verfügung gestellt. Die Untersuchungen wurden vom Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein E. V. (DBV) über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e. V. (AiF) mit Mitteln des Bundesministers für Wirtschaft gefördert.

Stichworte: Bemessungsformel, Versuchsdurchführung, Stabwerksmodell, halb-empirisches Berechnungsmodell, Stützenbewehrung, Riegelbewehrung, Schrägbewehrung
Verfügbar bei: Siehe Verlag

Anzeige

  • Über diese
    Datenseite
  • Reference-ID
    10013015
  • Erstellt am
    11.12.2003
  • Geändert am
    14.08.2014