0
  • DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Allgemeine Informationen

Andere Namen: JG Strijdom Tower
Baubeginn: 1968
Fertigstellung: 1971
Status: in Nutzung

Bauweise / Bautyp

Funktion / Nutzung: Richtfunkmast
ursprüngliche Nutzung:
Aussichtsturm

Lage / Ort

Lage: , ,
Koordinaten: 26° 11' 12.84" S    28° 2' 57.12" E
Koordinaten auf einer Karte anzeigen

Technische Daten

Abmessungen

Höhe 269 m
Kanzel Höhe der Plattform 131 m

Kosten

Baukosten Rand 2 000 000

Auszug aus der Wikipedia

Der Telkom Joburg Tower in Johannesburg ist ein im Stadtviertel Hillbrow gelegener Fernsehturm. Er ist mit 270 m Höhe das höchste Bauwerk auf dem afrikanischen Kontinent. Der Turm, der ursprünglich JG Strijdom Tower – nach dem früheren südafrikanischen Premierminister Johannes Gerhardus Strijdom benannt – hieß und bis ins Jahr 2005 unter dem Namen Hillbrow Tower bekannt war, wurde zwischen Juni 1968 und April 1971 errichtet.

Der Turm wird zur Übertragung von Funk- und Fernsehprogrammen sowie für Telekommunikation des südafrikanischen Unternehmens Telkom genutzt. Im Januar 1981 wurde der Turm aus Sicherheitsgründen für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Turmkorb besteht aus sechs Stockwerken, wovon sich bis zur Schließung im obersten auf 197 m Höhe ein Drehrestaurant befand.

Die letzte Namensänderung fand am 31. Mai 2005 im Rahmen einer feierlichen Zeremonie statt. Seither wird der Turm abends blau angestrahlt. Die Stadt Johannesburg versucht, die Innenstadt und die angrenzenden Bezirke vorsichtig wieder aufzuwerten.

In Johannesburg gibt es noch einen zweiten Fernsehturm, den Sentech Tower.

Text übernommen vom Wikipedia-Artikel "Telkom Joburg Tower" und überarbeitet am 23. Juli 2019 unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0.

Beteiligte

Derzeit sind keine Informationen zu beteiligten Firmen oder Personen verfügbar.

Relevante Webseiten

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20015663
  • Veröffentlicht am:
    27.03.2005
  • Geändert am:
    23.07.2014