• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Ein Aquädukt ist eine zumeist in der Antike erbaute Wasserbrücke, deren Zweck darin besteht, mittels eines künstlichen Gefälles Wasser in einer Rinne über ein Tal oder ein Gewässer in Städte zu transportieren. Das historische, optimale Gefälle lag bei 0,5 %, das entsprich 5,0 m Höhendifferenz auf einen Kilometer Länge.

Die bedeutendsten Bauwerke dieser Kategorie

  • Eintrag mit Medien
  • neuer Eintrag (30 Tage)
  • geänderter Eintrag (14 Tage)
# Name Land größte Stützweite
1 Jundushan-Aquädukt China 126 m
2 Kusunokizawa-Siphonbrücke Japan 121 m
3 Fujigawa-Aquädukt Japan 102 m
4 Äquadukt Loriguilla Spanien 100 m
5 McIntyre Bridge Australien 82.3000 m
6 Cabin John Aqueduct Bridge USA 67.1000 m
7 Yangcunhe-Brücke China 67 m
8 Reuss-Steg Schweiz 66 m
9 Pont-siphon de l'Argentière-la-Bessée Frankreich 64 m
10 Aquädukt über den Barranco Roig Spanien 60.5000 m

Liste aller Bauwerke in dieser Kategorie

Medien


Literatur

Weitere Fachliteratur

Anzeige

Ein Bauwerk oder Projekt suchen...
Premium Partnerships

Zuletzt hinzugefügt

Frankreich, am 28.04.2020

Frankreich (1848), am 28.04.2020

Deutschland (1715), am 24.04.2020

Weitere neue Einträge

Zuletzt verändert

Japan (1970), geändert am 10.06.2020

Frankreich, geändert am 03.03.2020

Griechenland (1530), geändert am 03.03.2020

Weitere geänderte Einträge

Einträge mit neuen Medien

Japan (1970)
2 neue Medien hinzugefügt am 09.06.2020

Frankreich
3 neue Medien hinzugefügt am 28.04.2020

Frankreich (1848)
15 neue Medien hinzugefügt am 28.04.2020

Weitere Einträge mit neuen Medien