• de
  • en
  • fr
  • International Database for Civil and Structural Engineering

Die Stahlpylone der Schrägseilbrücke über die Elbe bei Podebrady

Author(s):


Medium: journal article
Language(s): de 
Issue: Stahlbau", , n. 4, v. 59
Page(s): 105-111
Abstract:

In der Tschechoslowakei ist eine Spannbeton-Schrägkabelbrücke gebaut worden, bei der beide Pylone aus Stahl sind. Die Pylone haben einen zweizelligen Kastenquerschnitt. Im oberen Pylonteil sind in einer Mittelwand die Schrägkabel verankert, der Unterteil ist mit Beton ausgefüllt, der mit dem Stahl zusammenwirkt. Kurz wird hier die Wahl dieser Pylone begründet, die einer Brückenausführung aus Segmenten gut entspricht. Weiter wird der Entwurf der Pylone, deren Konstruktion, Herstellung und Montage beschrieben. Die statische Untersuchung ist um eine kurzgefaßte Analyse des Einflusses vom Schwinden und Kriechen des Betons und um Ermittlung der Grenzfähigkeit ergänzt.

Structures and Projects

Structure Types

Geographic Locations

Premium Partnerships
  • About this
    data sheet
  • Reference-ID
    10041558
  • Date created
    23/01/2009
  • Last Update
    15/08/2014