• de
  • en
  • fr
  • International Database and Gallery of Structures

Share

Follow

Donate

Die Entwicklung der Erhaltungsausgaben für die Brücken der Bundesfernstraßen

Author(s):

Medium: journal article
Language(s): de 
Published in: Bautechnik, , n. 11, v. 77
Page(s): 820-830
DOI: 10.1002/bate.200006450
Abstract:

Eine Prognose der künftig erforderlichen Erhaltungsmittel wurde letztmalig im Jahre 1992 im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen erstellt. Diese Rechnungen ergaben für die alten Bundesländer einen Bruttofinanzbedarf für die Erhaltung der Brücken und anderen Ingenieurbauwerke der Bundesfernstraßen in der Größenordnung von 604 Mio. DM/Jahr für die Jahre 1991 bis 1995, der auf 940 Mio. DM/Jahr im Zeitraum 2006 bis 2010 ansteigt. Um im Vorfeld einer neuen Langfristperiode des Erhaltungsbedarfs für die Bundesfernstraßen eine Abschätzung der künftig erforderlichen Erhaltungsmittel für die Brücken zu erhalten, wurden zwei verschiedene Rechenmodelle entwickelt und beispielhaft angewendet. Ein Vergleich der Ergebnisse der Modellrechnungen mit den Ist-Ausgaben läßt vermuten, daß die Erhaltung der Brücken in den letzten Jahren nicht im eigentlich erforderlichen Umfang betrieben wurde. Aus diesem Nachholbedarf dürften sich mittelfristig weitere Erhöhungen der für die Erhaltung der Brücken erforderlichen Aufwendungen ergeben. Im Zusammenhang mit der Entwicklung eines Bauwerks-Management-Systems ist eine Weiterentwicklung der beschriebenen Ansätze sowie eine Implementierung als eigenständige Module des Management-Systems vorgesehen.

Structure Types

Geographic Locations

  • About this
    data sheet
  • Reference-ID
    10001064
  • Date created
    15/12/2001
  • Last Update
    13/08/2014