Advertisement

Share

Follow

Die Darstellung des Betonkriechens mit dem Maxwell-Element

Author(s):

Medium: journal article
Language(s): de 
Published in: Beton- und Stahlbetonbau, , n. 8, v. 79
Page(s): 209-213
DOI: 10.1002/best.198400320
Abstract:

Mit einer einfachen Zeittransformation wird das Betonkriechen modellhaft durch das visko-elastische Maxwell-Element, also der Reihenschaltung von einer Feder mit einem Dämpfer, dargestellt. Nach dem Korrespondenzprinzip der Visko-Elastizitätstheorie können damit auf anschauliche Weise zeitabhängige Schnittkräfte und Verformungen von Betontragwerken berechnet werden. Am Beispiel eines abschnittsweise hergestellten Zweifeldträgers wird erläutert, wie die bilinearen Maxwell-Kennlinien für Betone unterschiedlichen Alters entsprechend der Belastungsgeschichte aus den Kriechkurven der DIN 4227 zu bestimmen sind.

Available from: Refer to publisher

Advertisement

  • About this
    data sheet
  • Reference-ID
    10040781
  • Date created
    23/01/2009
  • Last Update
    15/08/2014