Advertisement

Share

Follow

Beispiele für verglaste Vertikalseilfassaden

Author(s):

Medium: journal article
Language(s): de 
Published in: Stahlbau, , n. 4, v. 73
Page(s): 224-229
DOI: 10.1002/stab.200490063
Abstract:

Verglaste Fassaden, deren tragende Konstruktion ausschließlich aus vertikal verlaufenden vorgespannten Seilen oder Zugstangen besteht, eröffnen die Möglichkeit einer weitestgehenden Minimierung des Materialverbrauches bei gleichzeitiger Maximierung der Transparenz. Durch ihre Konstruktionsweise bedingt, weisen diese Fassaden unter Horizontalbelastung große Verformungen auf, welche durch Einbau von Federpaketen und Stoppern beeinflußt werden können. Unterschiedliche Glashaltesysteme und unterschiedliche Glasarten, bis hin zu explosionssicheren Isolierverglasungen, sind mit der Konstruktionsweise möglich. Der Aufsatz beschreibt die Entwicklung und die Charakteristika derartiger Fassaden anhand einer Reihe ausgeführter Beispiele.

Available from: Refer to publisher

Advertisement

  • About this
    data sheet
  • Reference-ID
    10015575
  • Date created
    23/07/2004
  • Last Update
    14/08/2014