Advertisement

Share

Follow

Axialmomente bei Flachgründungen (Teil 1)

Teil 1: Theorie

Author(s):

Medium: journal article
Language(s): de 
Published in: Bautechnik, , n. 5, v. 80
Page(s): 297-301
DOI: 10.1002/bate.200302560
Abstract:

Es wird ein Verfahren zur Ermittlung des Gleitwiderstands in Sohlfugen von Flachgründungen gegen die gekoppelte Einwirkung von Horizontalkräften und axialen Momenten abgeleitet. Dazu werden für die Gründungskörper ideale Haftreibungsbedingungen zum Baugrund und eine Starrkörperkinematik angenommen. Die Schnittgrößen des Gleitwiderstands werden aus den Verschiebungsfeldern in den Sohlfugen sowie den Verteilungen von Vertikalspannung und Reibkoeffizient durch Integration über die gedrückte Sohlfläche bestimmt. Zur praktischen Anwendung lassen sich die Integrale weiter vereinfachen und mit Hilfe von Tabellenkalkulationsprogrammen relativ schnell numerisch lösen.

Available from: Refer to publisher

Advertisement

  • About this
    data sheet
  • Reference-ID
    10013040
  • Date created
    11/12/2003
  • Last Update
    30/09/2018