• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Francisco Javier Manterola Armisen

Biografische Angaben

Name: Francisco Javier Manterola Armisen
Wirkungsstätte(n):
1962

Diplom in Iingenieurwesen

1966

Beitritt bei Carlos Fernández Casado S.A.

Bauwerke und Projekte

Beteiligung an den folgenden Bauwerken und Projekten:

Entwurf
Entwurfsingenieur

Biographie aus der Wikipedia

Javier Manterola Armisén (page 17. Juni 1936 in Pamplona) ist ein spanischer Bauingenieur.

Manterola studierte am Polytechnikum in Madrid, war einige Jahre am Institut Eduardo Torroja in Madrid, an dem er promovierte, und trat in die 1964 von ihm mit gegründete Brückenbau-Ingenieursfirma von Carlos Fernández Casado (CFCSL) ein. Dort ist er Chief Executive Officer (CEO). Er lehrte auch bis 2006 Brückenbau am Polytechnikum in Madrid.

Zu seinen Brücken gehören die Puente de la Constitución de 1812 (Puente de la Pepa, 2015) in Cádiz und die Puente Ingeniero Carlos Fernández Casado (1984, die Brücke mit der längsten Spannweite in Spanien), die Fußgängerbrücke Pasarela del Voluntariado für die Expo 2008 in Saragossa, die Puente de la Delicias in Sevilla und die Puente de Andalucía über den Guadalquivir in Córdoba (2004). Er restaurierte auch historische Brücken wie die Puente Nuevo in Murcia, die er in einer Fußgängerbrücke umwandelte. Er arbeitete mit bekannten Architekten wie Rafael Moneo.

2006 erhielt er den International Award of Merit in Structural Engineering, 1996 die fip Medaille, 2005 den Premios Internacionales de Navarra Príncipe de Viana und 2001 den nationalen spanischen Bauingenieurspreis. Er ist Mitglied der Real Academia de Bellas Artes de San Fernando.

Text übernommen vom Wikipedia-Artikel "Javier Manterola" und überarbeitet am 11. April 2020 unter der Lizenz CC-BY-SA 3.0.

Anzeige

Bibliografie

  1. Manterola, Javier / Martínez, Antonio / Fuente, Sivia (2014): Basarab Cable Stayed Bridge in Bucharest. Vorgetragen bei: Engineering for Progress, Nature and People, IABSE Symposium, 3-5 September 2014, Madrid, Spain, S. 1467-1474.

    https://doi.org/10.2749/222137814814067608

  2. Manterola Armisén, Javier / Fernández Troyano, Leonardo (1984): Autopista Campomanes-León. Los puentes. In: Hormigón y acero, v. 35, n. 151 (2. Quartal 1984), S. 9-130.
  3. Manterola, J. (1973): Algunas realizaciones. In: Hormigón y acero, v. 24, n. 107-108 (2. Quartal 1973), S. 287-302.
  4. Manterola Armisén, Javier / Martínez Cutillas, Antonio / Navarro, Juan A. (2008): Acueducto canal Garrigues-Segarra. Vorgetragen bei: IV Congreso de la Asociación Científico-Tecnica del Hormigón Estructural - Congreso Internacional de Estructuras, Valencia, 24-27.11.2008.
  5. Astiz, Miguel A. / Manterola, Javier (2003): Aqueduct, Imperial Canal of Aragon, Zaragoza, Spain. In: Structural Engineering International, v. 13, n. 3 (August 2003), S. 167-168.

    https://doi.org/10.2749/101686603777964630

Weitere Veröffentlichungen...

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Person-ID
    1000084
  • Veröffentlicht am:
    08.03.1999
  • Geändert am:
    22.07.2014