• DE
  • EN
  • FR
  • Internationale Datenbank und Galerie für Ingenieurbauwerke

Anzeige

Teilen

Folgen

Pont des Invalides

Allgemeine Informationen

Baubeginn: 1824
Fertigstellung: 1826
Status: abgerissen (1826)

Bauweise / Bautyp

Konstruktion: Kettenhängebrücke
Funktion / Nutzung: Straßenbrücke
Baustoff: Eisenbrücke

Lage / Ort

Lage: , , ,
, , ,
Überquert:
  • Seine
Ersetzt durch: Pont de l'allée d'Antin (1829)

Technische Daten

Abmessungen

größte Stützweite 100 m
Breite 10 m

Baustoffe

Überbau Schmiedeeisen
Fahrbahntafel Holz

Chronologie

10. Mai 1824

Der Bau wird an Alain Desjardins vergeben. Im Austausch für eine 54-jährige Konzession, baut die Firma die Brücke auf eigene Kosten.

15. Juli 1826

Die Brückentafel wird eingebaut. Dabei wird festgestellt, dass sich bei einer Stütze die vertikale Fuge leicht öffnet.

6. September 1826
- 7. September 1826

Während der Arbeiten an den Wasserrohren platzt eines und ein erheblicher Wasserschaden entsteht. Die vertikale Fuge öffnet sich auf ca. 60 cm.
Desjardins mach die Stadt für die Mehrkosten verantwortlich. Diese jedoch beschließt den Abriss der nicht fertig gestellten Brücke aus ästhetischen Gründen. Desjardins erhält dafür drei andere Konzessionen in Paris.

Bemerkungen

Nie in Gebrauch gewesen.

Anzeige

Beteiligte

Entwurf
Bauausführung

Relevante Webseiten

Relevante Literatur

  • Über diese
    Datenseite
  • Structure-ID
    20000226
  • Erstellt am
    09.05.1999
  • Geändert am
    05.02.2016