• de
  • en
  • fr
  • International Database for Civil and Structural Engineering

Die zweite Brücke über den Panamakanal - eine Schrägkabelbrücke mit 420 m Mittelöffnung und Rekordbauzeit

Author(s): Reiner Saul
Karl Humpf
Siegfried Hopf
Armin Patsch
Medium: journal article
Language(s): de 
Issue: "Beton- und Stahlbetonbau", March 2005, n. 3 v. 100
Page(s): 225-235
DOI: 10.1002/best.200590055
Abstract:

Die zweite Brücke über den Panamakanal ist eine Mittelträger- Schrägkabelbrücke mit einer Gesamtlänge von 1052 m und einer Hauptöffnung von 420 m. Der 34,10 m breite Spannbetonüberbau liegt 80 m über dem Kanalspiegel und besteht aus einem trapezförmigen Hohlkasten mit breiten Kragarmen. Für den Bau der Brücke einschließlich der Ausführungsplanung standen nur zwei Jahre zur Verfügung. Dazu war es - neben einem außergewöhnlichen Einsatz aller Beteiligten - erforderlich, die ausgeschriebenen Unterbauten mittels einer genauen Baugrundbeurteilung und Optimierung des Systems deutlich zu reduzieren.

Available from: Wilhelm Ernst und Sohn - Verlag für Architektur und technische Wissenschaften GmbH & Co. KG       

Structures and Projects

Premium Partnerships
  • About this
    data sheet
  • Reference-ID
    10021467
  • Date created
    02/10/2005
  • Last Update
    14/08/2014